Mit dem Klapraad nach Málaga.

Unsere Headliner Kosta & Kaiser sind auf dem Weg nach Spanien. Wie, wo und ob das ganze mit dem Klapraad überhaupt möglich ist werden sie uns mitteilen. Hier ein erster Versuch…


Kosta & Kaisa

Was gibt es hier zu sehen fragt man sich?

Antwort: Zwei Helden der Arbeit auf zwei heldenhaften Fahrrädern. Es sieht nach Aufbruch aus und genau das ist es auch. Es handelt sich bei diesen beiden Gestalten um “The Kaisa” & “Kool Kosta”.

Wir sparen uns nun eine hymnenartige Beschreibung der Beiden, sie sind Einige der Wenigen. Punkt.

Die großen Rucksäcke und die speziellen Fahrräder deuten darauf hin das es kein Aufbruch zum Zigaretten holen ist, sondern sie länger fahren werden. Korrekt.
Genau genommen gehen die beiden davon aus für ca. 3 Wochen die Sattel ihrer Fahrräder nicht mehr zu verlassen. Startpunkt Werratal über Gotha und Erfurt – nach Málaga. Málaga in Spanien. Das im Süden bei Gibraltar, genau. Wozu tun sie das wäre eine sinnvolle Frage, die neben dem genauen Verlauf der Strecke hier nicht beantwortet werden kann. Noch nicht.

Dieser Blog unter Klapraad wird den Beiden Gelegenheit bieten ein persönliches Reisetagebuch zu führen. Daher freuen wir uns alle über Besucher die den Verlauf der abenteuerlichen Reise verfolgen. Ab und an zählen wir auch auf Kommentare unserer Leser, daher  kommentiert was das Zeug hält. Ohne irgendetwas vorweg zu nehmen, es wird obdachlos, luxuriös und wild, sentimental und actionreich, wahrscheinlich. Vielleicht romantisch. Und vielleicht dramatisch. Oder langweilig. Wir werden sehen und lesen.

Zum Anfang des Trips noch ein letzter Satz unseres geistigen Vordenkers Berhardt Fritiof Karlstroem, welcher alles erläutert. Immer.

“Es ist zwar anstrengender, sieht aber besser aus und geht schneller…”

In diesem Sinne, viel Spaß und was auch immer ihr selber braucht. (anm. ihr Spinner),

eure Freunde von KLAPRAAD.


< back


 

Veröffentlicht am